AGILITY

trenner knochen

Agility ist in erster Linie eine tolle Teamsportart für Mensch und Hund.
Gemeinsam absolviert man einen Hindernisparcours, ähnlich wie beim Springreiten. Allerdings reiten wir unsere Vierbeiner natürlich nicht, sondern führen sie allein durch Körpersprache und Kommandos durch das Geräte-Chaos.
Es gibt Tunnel, verschiedene Sprunghindernisse, einen Slalom sowie Kontaktzonen (Wippe, A-Wand, Steg).
Der Parcours wird jedes Mal anders gestaltet, so werden die verschiedenen Führtechniken und Geräte in immer neuen Sequenzen trainiert.
Mensch und Hund lernen gemeinsam, sich zu verstehen und über die Zeit ein Team zu bilden. Durch Zusammenarbeit meistern sie dann auch die schwierigsten Parcours.

Kann mein Hund das auch?
Agility ist für fast jede Größenklasse und Rasse geeignet. Der Hund sollte gesund sein und über eine gute Fitness verfügen.
Zudem sollte er auch recht gut auf Befehle reagieren. Folgt der Hund auf die Kommandos „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“ und „Komm her!“ , erleichtert dies Trainer und Team die Ausbildung ungemein. Die Ausbildung arbeitet mit viel Belohnung. Der Hund sollte sich also durch Leckereien oder Spielzeug locken lassen.
Auch das Clickertraining ist oft eine sehr gute Unterstützung.

Wir freuen uns auf euch!

Preise & Datum
5 Einheiten für insgesamt 60 €
Samstags bei Lina