CLICKERTRAINING

trenner knochen
  • Was ist ein Clicker?

 

Der Clicker ist nichts weiter als ein Knackfrosch. Drückt man – je nach Modell – auf eine Metall-Lasche oder auf einen Knopf,  ertönt ein „Click-Clack“.

 

  • Was ist Clickertraining?

 

Durch den Clicker erhält der Hund ein akustisches Signal. Mit diesem Signal kann man dem Hund auf den Punkt genau mitteilen: Das, was du jetzt gerade machst, ist richtig und deshalb bekommst du gleich eine Belohnung.

 

Das Clickertraining ist universell einsetzbar. Es eignet sich für die Grunderziehung, den Hundesport, für Tricks und bei Problemverhalten und es ermöglicht einen Zugang zu verhaltensgestörten Hunden, besonders wenn sie bei unsicher und ängstlich sind. Clickertraining ist Lernen am Erfolg und damit eine durch und durch positive Methode. Hier  lernt der Hund zu lernen. Er wird vom reinen Befehlsempfänger zum aktiven Partner. Es ist vor allem auch eine wunderbare Methode zur mentalen Auslastung für den Hund.

Kursinhalte

 

In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit dem Clicker, welche Möglichkeiten er Ihnen bietet und wie Sie ihn in Ihren Alltag integrieren können. Er umfasst 5 Stunden zu je 60 Minuten. In der ersten Stunde wird die Theorie mit der Einführung in die Materie vermittelt.  Der Hund wird ein erstes Mal kurz „angeclickert“. In den vier nachfolgenden Praxisstunden können dem Hund je nach Wunsch Tricks oder Handlungen beigebracht werden, dabei wird der Umgang mit dem Clicker gefestigt.

 

 

Mindestteilnehmerzahl: 3 Teams

Höchstteilnehmerzahl  : 6 Teams

Preise & Datum
5 Einheiten für insgesamt 60 €
Mittwochs bei Hilka